Privatinsel Sir Bani Yas
  • Neuigkeiten

Strandinsel Sir Bani Yas exklusiv für Costa Reisende

Für die Wintersaison 2016/2017 hat sich Costa Crociere etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine Strandinsel zur exklusiven Nutzung für Costa Passagiere! Ab dem 16. Dezember 2016 bis zum 17. März 2017 läuft Costa neoRiviera wöchentlich die Strandinsel Sir Bani Yas an.

Kleines Paradies im Persischen Golf

Das Eiland liegt südwestlich von Abu Dhabi und bietet ein Ökosystem aus Flora und Fauna. Es handelt sich dabei um die größte naturbelassene Insel der Vereinigten Arabischen Emirate. Wenn Sie das kleine Paradies im Persischen Golf mit Costa anlaufen, sind Sie mit den anderen Costa Reisenden die einzigen Gäste auf Sir Yani Bas.

Freizeit auf Sir Bani Yas

Vor Ort gibt es Gelegenheit zu allerlei Freizeitaktivitäten: Safari, Bogenschießen, Klettern und Tauchen beispielsweise. Unternehmen Sie eine Kayak-Tour, powern Sie sich beim Volleyball, Tennis oder Fußball aus. Für Actionbegeisterte bietet Costa Moutainbike- oder Offroadtouren an. Auch für Kinder und Familien hält die Reederei spezielle Angebote bereit. Das flache Wasser am Ufer lädt auch die kleinen Gäste zum Schwimmen ein.

Kulturell ist Sir Bani Yas kein weißer Fleck auf der Landkarte: Sie können dort kulturelle Zeugnisse aus der Steinzeit, Spuren des frühen Islams und die Grundmauern eines christlichen Klosters finden.

Kulinarik auf hohem Niveau

An verschiedenen Strandbars werden Ihnen Cocktails angeboten und die Grillstationen laden Sie ein, lokale und internationale Spezialitäten vom Holzkohlegrill zu genießen. Die Verpflegung findet komplett durch Costa statt – Sie können sich also auf die vom Schiff gewohnten Standards verlassen. Auch die gebuchten Getränkepakete gelten an Land der Insel. So können Sie nach Belieben an den verschiedenen Aktivitäten teilnehmen oder einfach nur entspannen und das Privatinsel-Feeling genießen!

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser E-Mail Newsletter