Die Costa neoRiviera auf See
  • Neuigkeiten

Noch mehr Mittelmeer mit Costa

Liebhaber des westlichen Mittelmeers können sich auf eine neue Costa Route freuen: In der Sommersaison 2017 startet Costa neoRiviera von Italien über Porto Torres nach Menorca, Ibiza, Palma de Mallorca und Tarragona bei Barcelona. Neben den traumhaften neuen Destinationen locken längere Liegezeiten an ausgewählten Häfen.

Sonnige Mittelmeerstrände mit Italy’s Finest

In Savona startet die Reise in Richtung Porto Torres, einer malerischen sardischen Kleinstadt. Anschließend führt die Tour über die Balearen in Richtung Tarragona bei Barcelona, wo zahlreiche römischen Sehenswürdigkeiten auf die Gäste warten. Die Liegezeiten über Nacht auf Ibiza und in Tarragona entschleunigen das Erlebnis für die Costa Gäste und ermöglichen, sich an den Stränden des Mittelmeeres ohne Zeitdruck zu entspannen und das unendliche Blau des Meeres zu genießen. So bleibt genügen Zeit für ausgedehnte Ausflüge, zum Beispiel zur zweitkleinsten bewohnten Insel der Balearen, Formentera.

Auf der Costa neoRiviera finden rund 1.700 Gäste in 624 Kabinen, darunter 94 Suiten, Platz. Die Urlauber erwartet pure Gastfreundschaft und die berühmte italienische Lebensart. So können sich die Passagiere auf das Beste der mediterranen Küche freuen sowie abwechslungsreiche Unterhaltung – Italy’s Finest eben.

Zwischen Mai und September 2017 bietet Costa die neue 7-tägige Route „Die schönsten Strände des Mittelmeers“ mit der Costa neoRiviera ab/bis Savona ab 599 Euro pro Person (inklusive Frühbucher-Extra-Ermäßigung) an. Bei Interesse erreichen Sie unsere Reiseberater unter 06581 999 66 95 – wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser E-Mail Newsletter