Spaß auf einem Costa Schiff
  • Neuigkeiten

Mit Costa im Mittelmeer unterwegs

Egal, ob Sie sich für eine Kreuzfahrt im östlichen oder westlichen Mittelmeer entscheiden: An den meisten Zielen warten unter anderem weiße Sandstrände und kristallklares Wasser unter einem strahlend blauen Himmel auf Sie. Insgesamt steuert Costa über 60 Häfen im Mittelmeer an.

Inhaltsverzeichnis


Costa Routen im Mittelmeer

Die lange Geschichte der mediterranen Länder, die durch viele alte Bauwerke sichtbar geblieben ist, fasziniert noch heute zahlreiche Besucher. Gerade in Italien und Griechenland erzählen viele beeindruckende Ruinen von der Vergangenheit, wie zum Beispiel die Akropolis in Athen.

Das Nachtleben können Sie auf Inseln wie Mallorca, Ibiza und Mykonos erleben. Auf Ibiza und gerade Mykonos ist das Feiern sehr chic, mit teurem Champagner und exklusiven Clubs.

Rund um das Mittelmeer hat sich eine Küche entwickelt, die einige Gemeinsamkeiten aufweist. Grundelemente der Gerichte sind Olivenöl, Knoblauch, viel frisches Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte, helles Brot, Nudeln und Reis. Da die Menschen in diesem Raum seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Übergewicht leiden, empfehlen Ernährungswissenschaftler auf der ganzen Welt die sogenannte „Mittelmeerdiät“.


Östliches Mittelmeer

Im östlichen Mittelmeer können Sie unter der griechischen Sonne Ruinen und Ausgrabungsstätten besichtigen und in Lagunen schwimmen. Genießen Sie außerdem typische Spezialitäten wie Fasolada, die als griechisches Nationalgericht geltende Bohnensuppe, und nehmen Sie an traditionellen Veranstaltungen wie dem venezianischen Karneval teil.



Sehenswertes im östlichen Mittelmeer

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Häfen genauer vor und geben Tipps, was Sie hier unternehmen können.

Santorin

Auf der Insel Santorin strahlen die weißen Häuser mit ihren blauen Kuppeln mit der Sonne und dem Meer um die Wette. Doch auch wenn es schwer ist, sich von diesem Anblick loszureißen, empfehlen wir einen Besuch der Caldera. Dies ist ein beeindruckender Krater, der sich mit Wasser gefüllt hat. In seiner Nähe befinden sich heiße Quellen, in denen Sie entspannt baden können.

Santorin erkunden

Santorin erkunden

©refresh(PIX) - Fotolia

Bari
Mit Costa nach Bari

Mit Costa nach Bari

©porojnicu - Fotolia

Die malerische Hafenstadt verzaubert jeden Besucher mit ihrem italienischen Charme. In der Altstadt scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Auf dem Piazza Ferrarese treffen sich bis spät in den Abend Alt und Jung, um zu essen, zu feiern und zu tanzen. Auf dem Platz, der auch als „grüne Lunge“ der Stadt bekannt ist, empfiehlt es sich, eine der landestypischen Pizzen zu genießen und dabei das rege Treiben zu beobachten.

Mykonos

Mykonos ist die Insel der vielen Möglichkeiten. Egal, ob Sie feiern, sich am Strand entspannen oder Kulturschätze entdecken wollen: Hier ist für jeden etwas dabei. Ein echter Geheimtipp ist der Strand Agios Sostis im Norden der Insel. Hier erwarten Sie leere Strandbuchten sowie kristallklares Wasser. An der Promenade befinden sich mehrere Restaurants, in denen exzellenter Fisch und traditioneller Wein serviert werden.

Eine Reise nach Mykonos

Eine Reise nach Mykonos

©A.Jedynak - Fotolia


Westliches Mittelmeer

Egal, ob Frankreich, Spanien oder Italien: Im westlichen Mittelmeer können Sie zahlreiche Metropolen, unberührte Natur und schöne Strände entdecken. Lassen Sie sich von dem südländischen Flair mitreißen und genießen Sie zahlreiche Köstlichkeiten wie Tapas, Paella und Manchego Käse.



Ausflugstipps für das westliche Mittelmeer

Auch für das westliche Mittelmeer haben wir Ihnen einige Tipps für Landausflüge zusammengefasst.

Barcelona
Den Park Güell in seiner Vielfalt erkunden

Den Park Güell in seiner Vielfalt erkunden

© TTstudio - stock.adobe.com

Die katalanische Haupstadt Barcelona begeistert Besucher vor allem durch ihre beindruckenden Kunstwerke und die außergewöhnliche Architektur. Überall können Werke von Antoni Gaudi bestaunt werden. Neben der imposanten Kirche Sagrada Família zählt hierzu auch der Stadtpark „Park Güell“, der durch seine bunten Mosaike ein einzigartiges Bild abgibt.

Mallorca

Mallorca ist aufgrund der traumhaften Strände, der unberührten Natur und den Partys am Ballermann die Lieblingsinsel der Deutschen. Die wenigsten Touristen wissen, dass Mallorca auch kulturell eine Menge zu bieten hat. Neben der Altstadt mit beeindruckenden Gebäuden und Museen ist auch die mallorquinische Küche zu empfehlen. Während Ihres Aufenthaltes sollten Sie ein Stück Torro probieren. Der mallorquinische Mandelkuchen schmeckt vorzüglich.

Mallorca bietet Reisenden einige Highlights

Mallorca bietet Reisenden einige Highlights

©TONO BALAGUER. All rights reserved - stock.adobe.com

Civitavecchia
Das Kolosseum in Rom bestaunen

Das Kolosseum in Rom bestaunen

©scaliger - stock.adobe.com

Die Hafenstadt Civitavecchia liegt nur 69 Kilometer nordwestlich von Rom. Dementsprechend lohnt sich ein Ausflug in die Hauptstadt Italiens. Bestaunen Sie den Trevi Brunnen, den wohl bekanntesten Brunnen der Welt. Weitere Sehenswürdigkeiten der „Ewigen Stadt“ sind die Spanische Treppe sowie der Petersdom. Gleichzeitig kann man den kleinsten Staat der Erde entdecken. Der Vatikan liegt innerhalb des römischen Stadtgebiets und umfasst nur 44 Hektar.


Costa Kreuzfahrthäfen im Mittelmeer

Land Hafenstadt
Albanien Saranda
Frankreich Ajaccio, Marseille, Propriano, St. Denis, Toulon
Griechenland Argostoli Kefallina, Athen/Piraeus, Heraklion, Katakolon, Korfu, Mykonos, Rhodods, Santorin
Israel Eilat, Haifa
Italien Bari, Cagliari, Catania, Genua, La Spezia, Livorno, Messina, Neapel, Olbia, Palermo, Porto Torres, Portoferraio, Rom/Civitavecchia, Salerno, Savona, Trapani, Triest, Venedig
Jordanien Aqaba
Kroatien Dubrovnik, Split, Zadar
Malta Valletta, Victoria
Marokko Casablanca, Tanger
Mauritius Port Louis
Montenegro Kotor
Oman Salalah
Portugal Funchal, Lissabon, Ponta Delgada, Praia Da Vitoria
Spanien Arrecife, Barcelona, Cadiz, Cartagena, Fuerteventura, Ibiza, Malaga, Palma de Mallorca, Port Mahon, St. Cruz De Tenerife, Tarragona, Valencia
Zypern Limassol

An- und Abreise im Mittelmeer

Viele der Mittelmeer-Routen starten ab Savona, Genua und Venedig. Zu diesen Abfahrtshäfen bietet Costa einen Busshuttle an, so können Sie ganz entspannt mit modern ausgestatteten Fernreisebussen Ihr Schiff erreichen. Beginnt Ihre Kreuzfahrt an einem anderen Hafen oder wollen Sie lieber fliegen, bietet Ihnen die Traditionsreederei Rail & Fly-Angebote an.


Sie möchten mit Costa eine Mittelmeer-Kreuzfahrt unternehmen und das passende Angebot war nicht dabei? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Costa Reisesuche und finden Sie auf einfachem Wege zu Ihrer Traumreise.

Hier zur Costa Reisesuche

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser E-Mail Newsletter