Costa Fascinosa
  • Neuigkeiten

Kreuzfahrten mit Costa ab Warnemünde

Die deutsche Hafenstadt Warnemünde liegt an der Ostsee und ist besonders für ihre langen Strandpromenaden sowie den Hafen bekannt. In ihm legen unter anderem viele Kreuzfahrtschiffe an, auch die von Costa. Im Alten Strom, einem Kanal auf dem Fischerboote treiben und an dessen Ufern Leute durch Geschäfte flanieren, kann man die Stimmung und das Flair der Stadt am besten aufnehmen. Auch der bekannte Künstler Edvard Munch lebte eineinhalb Jahre in Warnemünde. In seinem ehemaligen Haus wohnen, malen, schreiben und musizieren heutzutage Künstler der verschiedensten Medien. Außerdem werden die Arbeiten in dem Haus auch präsentiert. Das Haus ist also Atelier, Forum und Bühne gleichermaßen.

Inhaltsverzeichnis


Costa Kreuzfahrten ab Warnemünde

Die Schiffe der italienischen Traditionsreederei fahren von Warnemünde hoch in den Norden bis nach Norwegen.

7
Tage

Costa Logo Route:
Land der Wikinger

ab 999€ p.P.
≈ 143€ pro Tag & Vollzahler
Norwegische Fjorde & Nordland
Warnemünde - Kopenhagen - Hellesylt - Geiranger Fjord - Bergen - Stavanger - Göteborg - Warnemünde
7 Tage Land der Wikinger


Anreise zum Hafen

In der südlichen Ostsee ist der Warnemünder Hafen die beliebteste und bedeutendste Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe, jedes Jahr werden hier circa 180 Ozeanriesen erwartet. Der Ankerplatz kann problemlos mit dem Auto erreicht werden. Im Navi muss man dafür folgende Adresse eingeben:
Warnemünde Cruise Center
18119 Rostock

Aber auch der Zug oder Bus bringt Sie zu Ihrem Schiff. Vorteile einer Anreise mit dem Zug oder Bus gibt es einige. Gerade mit Kindern kann eine lange Autofahrt anstrengend sein, denn die Kinder wollen dauerhaft bespaßt werden. Im Zug und Bus können alle mit den Kleinen spielen und die auch mal über die Gänge laufen und alles erkunden lassen. Ein anderer Vorteil ist, dass Sie Ihr Auto nicht parken müssen und somit die Parkgebühren wegfallen. Je nachdem wie lange Ihre Kreuzfahrt ist, können die Parkgebühren im Zweifel recht hoch werden.


Sehenswürdigkeiten in Warnemünde

Wenn Sie vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt noch ein wenig Zeit haben, dann bietet es sich an, den Aufenthalt in der deutschen Hafenstadt zu verlängern. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem die Warnemünder Vogtei, das älteste Haus im Seebad. Auch der Teepott Warnemünde gilt als beliebtes touristische Attraktion. Seinen Namen hat das Gebäude seiner Form zu verdanken. Der dreigeschossige Rundbau wurde 1968 errichtet, das Dach wurde vom Bauingenieur Ulrich Müther und das Restaurant vom Architekten Erich Kaufmann entworfen.

Sehenswürdigkeiten von Warnemünde auf einen Blick

Sehenswürdigkeiten in Warnemünde auf einen Blick

©RicoK - stock.adobe.com

Um sich erstmal einen Blick über die Stadt zu verschaffen, empfiehlt sich ein Besuch auf dem Leuchtturm von Warnemünde. Er ist 37 Meter hoch und oben befindet sich eine Aussichtsplattform. Von dort sieht man auch die Hauptattraktion Warnemündes, den 150 Meter breiten Sandstrand, der sich über circa fünf Kilometer erstreckt.


Warnemünder Woche

Jedes Jahr findet im Juli die Warnemünder Woche statt. Sie gehört zu den größten internationalen Segelsport-Veranstaltungen in Deutschland. Rund 2.000 Segler aus circa 30 Nationen nehmen jährlich auf der Ostsee an den Segel- und Surfwettbewerben teil. Die mehr als 650.000 Zuschauer können das Spektakel hervorragend von dem östlichen und westlichen Strand, der Jachthafenresidenz Hohe Düne und den beiden Molenköpfen aus beobachten.

Neben den zahlreichen sportlichen Höhepunkten, wie der Laser Europa Cup und die Langstreckenregatta Hanseboot Rund Bornholm, lockt auch das kulturelle Rahmenprogramm viele Besucher nach Warnemünde. Zur Eröffnung findet ein großer Trachtenumzug statt, außerdem feierliche Rahmenveranstaltungen. Sportlich aktiv werden kann man als Zuschauer bei dem Beachhandballturnier und in der Sport & Beach Arena, in der weitere Trendsportarten angeboten werden. Weiter gibt es Mitsegelmöglichkeiten, Livekonzerte, ein Waschzuber-Rennen und das Drachenboot-Festival sowie ein Shanty- und Trachtentreffen.

Sie möchten mit Costa auf Kreuzfahrt gehen, wissen aber noch nicht genau, wohin die Reise gehen soll? Dann legen wir Ihnen unseren kostenfreien Newsletter ans Herz. Regelmäßig informieren wir Sie per E-Mail über aktuelle Angebote und Aktionen unserer Partnerreedereien Costa, AIDA, TUI Cruises und MSC. Zudem verraten wir Ihnen immer wieder spannende Neuigkeiten aus der weiten Welt der Kreuzfahrten.

Hier kostenfreien E-Mail-Newsletter abonnieren

Titelbild: ©Costa Kreuzfahrten

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser E-Mail Newsletter