Beratung Reisevertrieb
  • Neuigkeiten

Costa Kreuzfahrten: Reiserücktritt, Versicherung und Haftung

Es kann unterschiedliche Gründe dafür geben, dass Sie Ihre Reise nicht beziehungsweise nicht wie geplant antreten können oder die Kreuzfahrt nicht so stattfinden kann, wie sie ursprünglich geplant war. Was Sie im Fall eines Reiserücktritts oder einer Umbuchung beachten müssen, welche Haftungsbeschränkungen es bei Costa gibt und wie sie mit sonstigen Abweichungen vom vertraglich vereinbarten Reiseverlauf umgehen sollten, lesen Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Rücktritt von der Costa Kreuzfahrt durch den Kunden


Der Reiserücktritt durch den Kunden ist jederzeit vor Reisebeginn möglich. Hierzu sollten Sie dem Costa Kundencenter innerhalb der Öffnungszeiten (von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 20 Uhr) eine Rücktrittserklärung zukommen lassen. Aus Beweissicherungsgründen sollten Sie diese Rücktrittserklärung schriftlich einreichen. Die Adresse, die Sie hierzu benötigen, lautet wie folgt:

Costa Kreuzfahrten, Zweigniederlassung Costa Crociere S.p.A.
Am Sandtorkai 39
20457 Hamburg

Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt über EURESAreisen beziehungsweise über www.cc-kreuzfahrten.de gebucht haben, müssen Sie sich mit Ihren Anliegen bezüglich Stornierung oder Umbuchung an unser Team wenden. Als betreuende Agentur leiten wir Ihre Informationen an Costa weiter. Hierzu können Sie das Kontaktformular nutzen oder uns unter der Nummer +49 (0)6581 999 66 95 erreichen.

Die Stornierungskosten bei Reiserücktritt fallen unterschiedlich aus. Sie werden durch die jeweilige Preis-Kategorie und den verbleibenden Zeitraum zwischen Rücktrittserklärung und Reisebeginn bestimmt und können der folgenden Tabelle entnommen werden:

Stornierungskosten bei Reiserücktritt (bezogen auf den jeweiligen Reisepreis)

Comfort-Preis,
Deluxe-Preis
Basic-Preis Special-Preis Weltreise
Bis zum 50. Tag* (mind. 50 Euro Bearbeitungsgebühren p.P.) 20% 30% 35% 20%
Vom 49. Tag bis zum 30. Tag* 25% 30% 35% 35%
Vom 29. Tag bis zum 22. Tag* 35% 35% 40% 50%
Vom 21. Tag bis zum 15. Tag* 60% 60% 60% 60%
Ab dem 14. Tag* 80% 80% 80% 80%
Bei Nichterscheinen, Stornierung am Tag des Reisebeginns und bei nachträglicher Stornierung 95% 95% 95% 95%

* vor Reisebeginn

Zusätzliche Stornierungskosten für Buchungen mit inkludiertem An-/Abreisepaket

Bei Buchungen, die ein Paket zur An-/Abreise mit dem Flugzeug enthalten ist, kommen zusätzlich folgende Stornierungskosten auf Sie zu:

Vom 59. Tag bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 50%*
Ab dem 29. Tag vor Reisebeginn 80%*
Bei Nichterscheinen, Stornierung am Tag des Reisebeginns und bei nachträglicher Stornierung 95%*

* Diese Gebühren gelten nicht für An-/Abreisepakete im Tarif Flexflug, die tagesaktuelle Flüge beinhalten, die nicht im Katalog ausgeschrieben sind. Für diese An-/Abreisepakete fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 100 Prozent an.

Es ist nicht möglich, nur die Teilleistungen Flug und Bus (An-/Abreisepakete) zu stornieren.

Stornierungskosten bei Teilstornierung eines Reiseteilnehmers aus einer Kabine

Bei einer Teilstornierung eines Reiseteilnehmers aus einer Kabine sind folgende Stornierungskosten zu zahlen:

Comfort-, Deluxe- und Basic-Preis 80% des anteiligen Reisepreises*
Special-Preis 95% des anteiligen Reisepreises*

*mind. 50 Euro Bearbeitungsgebühr pro Person

Wenn Sie eine Teilstornierung eines Reiseteilnehmers bei Kabinen mit Dreier- oder Viererbelegung vornehmen, behält Costa sich das Recht vor, gegebenenfalls eine Umbuchung Ihrer Kabine vorzunehmen.

Zusätzlich sollten Sie folgende Punkte beachten

Über Costas Partnerversicherung HanseMerkur können verschiedene Versicherungen abgeschlossen werden. Hierzu zählen unter anderem eine Reise-Rücktrittsversicherung und eine Urlaubsgarantie, eine Versicherung zur Deckung der anfallenden Rückführungskosten bei Unfall, Krankheit oder Tod. Der Betrag für über Costa vermittelte Reiseversicherungen fällt in voller Höhe an.

Für Kunden besteht die Möglichkeit des Nachweises, dass für Costa kein beziehungsweise ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

Auch Costa kann abweichende, höhere Entschädigungen fordern, wenn diese beziffert und belegt werden können.

Costa kann keine Entschädigungen verlangen, wenn eine Reise zum Urlaubsort oder in dessen unmittelbaren Nähe aufgrund außergewöhnlicher, unvermeidbarer Umstände nicht durchgeführt werden kann oder erheblich beeinträchtigt wird.

Bearbeitungs- und Rücktrittsgebühren sind sofort fällig.



Rücktritt und Kündigung durch Costa

In einigen Fällen behält Costa sich das Recht vor, den Vertrag vor Reisebeginn zu kündigen. Diese werden im Folgenden näher erläutert.

  1. Wenn die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl für einzelne Leistungen oder die Reise nicht erreicht wird, kann Costa vom Vertrag zurücktreten. Auf die jeweiligen Mindestteilnehmerzahlen wird in Leistungs- beziehungsweise Reisebeschreibungen oder in sonstigen Unterlagen des Reisevertrags ausdrücklich hingewiesen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann Costa bis zum 31. Tag vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. Dies muss Costa Ihnen ebenfalls bis zum 31. Tag vor Reisebeginn schriftlich mitteilen. In diesen Fällen erhalten Sie die geleistete Zahlung für die jeweilige Leistung oder Reise zurück. Wenn die Mindestteilnehmerzahl für Busanreisen nicht erreicht wird, kann der Transfer teilweise oder vollständig auf Bahn oder Kleinbus umgebucht werden.

    Wenn bereits früher ersichtlich ist, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, kann Costa von dem Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Dies muss Ihnen allerdings fristgerecht zu folgenden Terminen mitgeteilt werden:

    Reisedauer Frist
    mehr als 6 Tage bis 20 Tage vor Reisebeginn
    mindestens 2 und maximal 6 Tage bis 7 Tage vor Reisebeginn
    weniger als 2 Tage Bis 48 Stunden vor Reisebeginn

    Wenn Costa den Reisevertrag aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände nicht erfüllen kann, muss Ihnen dies unverzüglich nach Kenntnis des Grundes mitgeteilt werden.

  2. Wenn jemand aufgrund seines geistigen oder körperlichen Zustands nicht (weiter)reisen kann oder eine Gefahr für sich selbst oder Andere darstellt, kann Costa die Reise verweigern beziehungsweise abbrechen und übernimmt dabei keine eventuell anfallenden Mehrkosten. Dies gilt auch, wenn eine geistige oder körperliche Behinderung eine besondere Betreuung erfordert, die nicht von einer Begleitperson übernommen wird und über die vertraglich vereinbarten Leistungen von Costa hinausgeht. Im Zweifelsfall sollten Sie bereits bei der Buchung explizit nachfragen.
  3. Wenn der Kunde Waffen, Munition oder sonstige explosive beziehungsweise feuergefährliche Stoffe mit an Bord bringt oder Drogen mit sich führt beziehungsweise konsumiert, hat Costa das Recht, den Reisevertrag zu kündigen.
  4. Sie sind verpflichtet, jederzeit die Bordordnung sowie die betreffenden Anweisungen des Kapitäns zu befolgen.
  5. Da der Kapitän die alleinige Entscheidungsbefugnis hat, hat er das Recht, Passagiere ohne Entschädigung dem Schiff zu verweisen. Dies trifft auch für die unter Punkt 2) genannten Gründe zu.
  6. Wenn Sie bei der Buchung falsche Angaben zur Person, zur Adresse oder zum Ausweisdokument gemacht haben, kann Costa den Vertrag fristlos kündigen.
  7. Weitere Handlungen können dazu führen, dass eine Weiterreise von Costa oder von dem Kapitän für eine bestimmte Zeit untersagt wird. So kann Costa die Buchung stornieren oder verweigern, wenn gegen die Bordordnung oder gegen andere Bestimmungen der Reisebedingungen verstoßen wird. Dasselbe gilt, wenn andere Gäste und Besatzungsmitglieder verletzt werden oder das Eigentum von Costa oder von Dritten beschädigt wird. Zudem kann die Buchung verweigert oder storniert werden, wenn der Kunde den Preis der Reise, Bordguthaben oder sonstige fällige Zahlungen an Costa oder an andere Unternehmen der Carnival Gruppe nicht oder nicht vollständig beglichen hat.
  8. Auch zuvor vorgenommene Buchungen können nach dem Begehen der obengenannten Handlungen storniert werden. In diesen Fällen erstattet Costa die bereits bezahlten Buchungsbeiträge.
  9. Costa teilt den Rücktritt vom Reisevertrag schriftlich mit. Diese Mitteilung wird an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt.

Vertragsänderungen

Es ist möglich, dass Angebote, Preise und sonstige Angaben zu Reiseleistungen im Katalog aufgrund von Änderungen nicht aktuell sind. Costa behält sich das Recht auf diese Änderungen ausdrücklich vor und muss Sie vor Vertragsschluss über diese unterrichten.

Nach Vertragsschluss kann Costa unerhebliche Änderungen vornehmen. Diese können nicht den Reisepreis, aber beispielsweise Fahrt- und Liegezeiten sowie Routen betreffen und werden meist aus Sicherheits- oder Witterungsgründen veranlasst. Costa muss Sie vor Reisebeginn schriftlich über diese Änderungen unterrichten.

Es kann vorkommen, dass nach Vertragsschluss ein Umstand eintritt, der bewirkt, dass eine Reise nur unter erheblichen Änderungen ihrer zentralen Eigenschaften oder sonstigen vertraglichen Abreden zwischen Ihnen und Costa durchgeführt werden kann. In diesen Fällen kann Costa Ihnen eine Vertragsänderung oder die Teilnahme an einer Ersatzreise anbieten. Ihnen steht anschließend frei, diese Änderung anzunehmen oder ohne Stornierungskosten vom Vertrag zurückzutreten.

Costa ist verpflichtet, Sie unverzüglich über Leistungsabweichungen in Kenntnis zu setzen. Wenn die geänderten Leistungen maßgeblich von dem abweichen, was im Vertrag festgehalten wurde, haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Über diesen Rücktritt muss Costa anschließend umgehend informiert werden.


Umbuchung/Vertragsübergang Ihrer Costa Kreuzfahrt

Sie haben nach Vertragsschluss keinen Anspruch auf Änderungen oder Umbuchungen, die folgende Punkte betreffen: Reisetermin, Reiseziel, Abflugort, Unterkunft, Verpflegungsart, Kabine und Beförderungsart.

Umbuchungen können auf Ihren Wunsch hin dennoch vorgenommen werden, wenn sie den Gesamtzuschnitt der Reise (vor allem Reisedauer und Reisepreis) nicht verändern. Für diese Änderungen berechnet Costa bis 60 Tage vor Reisebeginn folgende Kosten:

Umbuchung Preis
innerhalb vom Comfort- oder Deluxe-Preis keine
innerhalb vom Basic-Preis 150€ p.P.*
vom Comfort-/Deluxe-/Special-Preis auf den Basic-Preis 150€ p.P.*
innerhalb vom Special-Preis 300€ p.P.*
vom Comfort-/Deluxe-/Basic-Preis auf den Special-Preis 300€ p.P.*

* für die erste und zweite Person in der Kabine

Der Reisetermin kann – wenn überhaupt – nur einmal umgebucht werden. Eine weitere Änderung des Termins sowie Änderungswünsche, die nicht bis 60 Tage vor Reisebeginn bei Costa eingehen, können nur vorgenommen werden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten und sich neu anmelden. Hierzu sollten Sie die Rücktrittsbedingungen beachten. Dies gilt nicht für Umbuchungswünsche, die geringere Kosten verursachen. Wenn der Abflugort umgebucht wird, gelten für den neuen Flug die Preise und Konditionen des Tages, an dem Sie die ursprüngliche Buchung getätigt haben.

Sie können Costa bis sieben Tage vor Reisebeginn darüber informieren, dass eine andere Person die Reise an Ihrer Stelle antritt. Dies sollte am besten über Fax oder E-Mail erfolgen und zieht eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro nach sich.

Wenn Namensänderungen und -korrekturen vorgenommen werden müssen, fällt ebenfalls eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro an. Wenn die Reise einen Flug beinhaltet und der Name weniger als fünf Wochen vor Abflug geändert wird, müssen Sie die für Costa anfallenden Kosten übernehmen. Ab vier Tagen vor Abflug kann eine Namensänderung nicht mehr garantiert werden.

Umbuchungsgebühren sind sofort fällig.



Gewährleistung, Kündigung des Kunden

Bei Mängeln an der Reise können Sie die gesetzlichen Gewährleistungsrechte geltend machen.

Sie können bei Mängeln Abhilfe verlangen. Diese Abhilfe muss von Costa geleistet werden, sofern dies möglich ist und nicht mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist.

Sie müssen Reisemängel unverzüglich an der Rezeption anzeigen. Erfolgt dies zu spät und Costa ist aufgrund dessen nicht in der Lage, die Mängel zu beheben, haben Sie kein Recht auf Preisminderung oder Schadensersatz.

Sie können vom Vertrag zurücktreten, wenn Costa Mängel, die Ihre Reise erheblich beeinträchtigen, nicht oder nicht fristgerecht beseitigt.

Wenn bei Flugreisen Schäden oder Zustellungsverzögerungen eintreten, sollten Sie diese unverzüglich vor Ort mittels Schadensanzeige bei der zuständigen Fluggesellschaft anzeigen. Gepäckbeschädigungen sollten Sie bestenfalls unverzüglich, spätestens jedoch binnen 7 Tagen anzeigen. Bei Verspätungen des Gepäcks liegt die Frist bei 21 Tagen nach der Aushändigung. Außerdem sollten Sie Verlust, Beschädigung oder Fehlleitung des Gepäcks an der Rezeption oder der örtlichen Vertretung anzeigen, da andernfalls die Gefahr eines Anspruchsverlusts besteht.

Die Geltendmachung von Minderungs- und Schadensersatzansprüchen sollten nur schriftlich gegenüber Costa unter folgender Anschrift erfolgen:

Costa Kreuzfahrten, Zweigniederlassung Costa Crociere S.p.A.
Am Sandtorkai 39
20457 Hamburg


Haftung/Haftungsbeschränkung

Die Obergrenze der vertraglichen Haftung von Costa für etwaige Schäden liegt beim dreifachen Reisepreis (Körperschäden ausgeschlossen).

Bei einer Seebeförderung gibt es folgende Punkte der Haftungsordnung zu beachten:

  • Im Fall von Tod oder Körperverletzung infolge eines Schifffahrtsereignisses zahlt Costa innerhalb von 15 Tagen eine angemessene Vorschusszahlung je Person und Vorfall. Im Todesfall beträgt diese Summe mindestens 21.000 Euro. Diese Zahlung kann mit eventuell anfallenden Schadensersatzzahlungen verrechnet werden. Wenn der Empfänger nicht schadensersatzberechtigt war, ist diese Summe an Costa zurückzuzahlen.
  • Wenn Gepäck, Mobilitätshilfen oder sonstige Spezialausrüstung von Gästen mit eingeschränkter Mobilität beschädigt werden oder verloren gehen, sollte dies schnellstmöglich gemeldet werden. Damit Costa Haftung übernimmt, müssen Sie erkennbare Schäden spätestens bei der Ausschiffung anzeigen. Bei nicht erkennbaren Schäden muss die Mitteilung an Costa innerhalb von 15 Tagen nach der Ausschiffung erfolgen. Wenn der Schaden innerhalb der Frist von den Parteien gemeinsam festgestellt wurde, ist keine schriftliche Mitteilung an Costa notwendig.
  • Costa haftet nur für den Verlust von Wertgegenständen (zum Beispiel Geld, wichtige Dokumente, Schmuck, Kunstgegenstände, Foto- und Filmapparate mobile Endgeräte und Zubehör), wenn Sie diese bei der Beförderung zur sicheren Aufbewahrung hinterlegt haben.

Bei An- und Abreise sollten Sie die obengenannten Wertgegenstände sicher im Handgepäck aufbewahren. Wenn Sie diese im aufgegebenen Gepäck mitführen, haftet Costa nicht für den Verlust oder für etwaige Schäden

Costa haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und/oder Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die nicht Teil der vertraglichen Reiseleistungen sind. Hierzu zählen vermittelte Fremdleistungen und Leistungen, die von Dritten, Unabhängigen durchgeführt werden (zum Beispiel öffentliche Verkehrsmittel, Ausstellungen, Sportveranstaltungen). Eine Ausnahme besteht, wenn diese Dritten Erfüllungsgehilfen für Costa sind oder Costa selbst der Veranstalter der erbrachten Leistungen zu sein scheint. Costa haftet außerdem, wenn der für Sie entstandene Schaden auf eine Verletzung der Costa obliegenden Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten zurückzuführen ist.

Die Rezeption an Bord, Reisevermittler und sonstige Leistungsträger sind nicht berechtigt, Kundenansprüche gegenüber Costa anzuerkennen.

Costa empfiehlt Ihnen, im eigenen Interesse eine Reise-Unfallversicherung sowie eine Reise-Gepäckversicherung abzuschließen.

Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Quelle: Costa Kreuzfahrten Katalog April 2019 - April 2021 (Seiten 272-274).


Hafen zur Route Intensives Blau
Spezialangebot

Intensives Blau

7 Tage mit Costa Deliziosa

ab 769€ p.P.
(ab/bis Hafen)

Zum Angebot
Hafen zur Route Land der Wikinger
Spezialangebot

Land der Wikinger

7 Tage mit Costa Fascinosa

ab 749€ p.P.
(ab/bis Hafen)

Zum Angebot
Hafen zur Route Zauber der Fjorde
Angebot der Woche

Zauber der Fjorde

9 Tage mit Costa Fortuna

ab 949€ p.P.
(ab/bis Hafen)

Zum Angebot
Hafen zur Route Funkelndes Mittelmeer
Spezialangebot

Funkelndes Mittelmeer

7 Tage mit Costa Smeralda

ab 369€ p.P.
(ab/bis Hafen)

Zum Angebot

Kreuzfahrt-Neuigkeiten durchsuchen

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser E-Mail Newsletter