Costa Schiffe: Italienisches Flair auf hoher See

Als traditionsbewusste italienische Reederei bietet Costa den Gästen an Bord „Itlay´s Finest“: herzliche Gastfreundschaft, eine bunte Mischung aus italienischem Lifestyle, mediterraner Küche sowie Unterhaltung und Erholung in höchstem Maße. Dabei kommen Gäste jeder Altersklasse voll und ganz auf ihre Kosten.

Unverwechselbare Schiffe mit vielen Möglichkeiten

Die Schiffe der Costa Flotte fahren unter italienischer Flagge und sind dank ihrer gelben Schornsteine mit dem blauen „C“ darauf deutlich zu erkennen – egal, in welchem Hafen der Welt sie gerade liegen.

Jedes der Costa Schiffe hat einen ganz eigenen Charme und Charakter: Während die Costa Favolosa Reisenden das Gefühl beschert, Teil eines modernen Märchens zu sein, beeindruckt die Costa Luminosa mit außergewöhnlichen Lichteffekten. Sämtliche Flottenmitglieder wurden nach dem Jahr 2000 gebaut oder modernisiert. Gegliedert sind die Schiffe in zahlreiche Schiffsklassen, die wir Ihnen im Folgenden näher vorstellen.

Aufteilung auf zwei Märkte

Zurzeit (Stand Juli 2018) besteht die Costa Flotte aus 14 Schiffen, wovon 10 im europäischen Markt gebucht werden können und für Costa Crociere im Einsatz sind. Costa Atlantica, Costa Fortuna, Costa neoRomantica und Costa Serena sind für die Marke Costa Asia in Fernost unterwegs und ausschließlich im asiatischen Markt buchbar.

Costa Pooldeck
Costa Schiff Außenansicht
Costa Kabine

Die Costa Kreuzfahrtschiffe unter der Lupe

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Ozeanriesen sowie die dazugehörigen Schiffsklassen vor. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den jeweiligen Highlights, technischen Daten und Freizeitmöglichkeiten der Flottenmitglieder.

Helios-Klasse

Umweltfreundliche Flaggschiffe

Der Mutterkonzern Carnival Corporation hat für die Marken AIDA und Costa gleich mehrere Schiffe der Helios-Klasse in Auftrag gegeben. Diese sollen komplett mit LNG (Flüssigerdgas) angetrieben werden und zusätzlich eine sehr große Fülle an Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten bieten.

Costa Smeralda (2019)

Bereits der Name sagt viel über den Anspruch aus: Das neue Flaggschiff der Costa Flotte spiegelt die Schönheit Italiens in all seinen Facetten wieder und ist das Symbol mediterraner Gastfreundschaft. Der Neubau wird 337 Meter lang, 42 Meter breit und ist somit das größte Schiff der Costa Flotte. Wenn die erste Reise im November 2019 startet, finden maximal 6.218 Gäste in den 2.612 Kabinen Platz. Die Räumlichkeiten von der Costa Smeralda wurden von den Plätzen Bella Italias inspiriert und bieten Reisenden ein unvergleichlich italienisches Flair an Bord.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 2.612 (davon 1.512 Balkonkabinen, 28 Suiten mit privatem Balkon und 106 Terrassenkabinen mit Meerblick)
  • Maximale Anzahl Gäste: 6.518
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.678
  • Reisegeschwindigkeit: 21,5 kn
  • Länge des Schiffes: 337 m
  • Anzahl der Decks: 20
Kulinarische Vielfalt
  • Restaurants, in denen man sein Essen selbst zubereitet: z.B. Pizzeria Pummid´Oro sowie das Familienrestaurant „Tutti a Tavola“
  • 19 Bars: darunter Campari Bar, Aperol-Spritz-Bar auf dem Außendeck und Nutella-Café
Wellness & Sport
  • Samsara Spa mit Beautysalon, Fitnessstudio, Sauna, Hamam und Thalassotherapie-Schwimmbad
  • Mehrzwecksportplatz
  • Aqua-Park
  • 4 Pools, darunter ein Hallenbad und ein reserviertes Schwimmbecken
Unterhaltung
  • Aqua-Park mit Rutschen
  • Co.De, das erste Museum für italienisches Design auf einem Kreuzfahrtschiff
  • Theater im Bug des Schiffes
  • Diskothek
  • Casino
  • Piano-Bar „Jazz-Club“
  • Bereich mit Videospielen

Dream-Klasse

An Bord werden Träume war

Zur Dream-Klasse gehören vier Kreuzfahrtschiffe, wovon drei allerdings für die amerikanische Reederei Carnival Cruise Line im Dienst sind. Der 2014 für Costa übernommene Neubau wurde erweitert und war das bis dato modernste und größte Schiff unter italienischer Flagge.

Costa Diadema (2014)

Wie ein funkelndes Juwel fährt die Costa Diadema durchs Mittelmeer. Sie werden staunen, wie verschiedene Stile auf den 19 Decks des Schiffes eine harmonische Verbindung eingehen. Die großzügige Eleganz und das raffinierte Flair sind an jeder Stelle zu erkennen. Ebenfalls beeindruckend sind die vielen neuen Angebote an Bord, von kulinarischen Erlebnissen aus aller Welt bis hin zu einem spektakulären Wellnessbereich für höchstes Wohlbefinden. Wann werden Sie sich von dem Schiff der Superlative verzaubern lassen und mit diesem Glanzstück der Costa Flotte in See stechen?

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.862 (darunter 130 mit direktem Zugang zum Spa, 756 mit privatem Balkon, 64 Suiten mit privatem Balkon und 11 Suiten mit direktem Zugang zum Spa)
  • Maximale Anzahl Gäste: 4.947
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.253
  • Reisegeschwindigkeit: 22,5 kn
  • Länge des Schiffes: 306 m
  • Anzahl der Decks: 19
Kulinarische Vielfalt
  • 8 Restaurants inklusive Club-Restaurant*
  • Samsara-Restaurant, Peppanyaki, Pizzeria Pummid´Oro**
  • 11 Bars, darunter Brauhaus, Vinothek und Eiscafé „Gelateria Amerillo“
*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitgliederder Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar

**mit Reservierung und gegen Aufpreis
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa: 6.200 m² auf vier Ebenen, mit Fitnesscenter, Thermalbad, Sauna, Türkischem Dampfbad, Räumen für Anwendungen, Solarium, Kabinen und Suiten
  • 8 Whirlpools
  • 3 Swimmingpools
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtung: Theater über drei Decks
  • Freizeitaktivitäten: Casino, 4-Kino, Diskothek, Country Rock Club
  • Weitere Besonderheiten: Video-Arcade (Bereich mit Videospielen) und Star Laser mit Laser Maze und Laser Shooting
  • Für Wasserratten: Pooldeck mit ausfahrbarem Glasdach und Riesen-Kinoleinwand, Kinderplanschbecken, etc.

Pacifica-Klasse

Reisen für Wellness-Liebhaber

Bei Indienststellung des ersten dazugehörigen Schiffes war die Pacifica-Klasse (früher: Concordia-Klasse) die größte Bauklasse der Reederei. Besonders auffällig im Vergleich zu den Vorgängerschiffen ist die Größe des Wellnessbereiches. Außerdem gibt es spezielle Suiten und Kabinen mit direktem Zugang zum Spa.

Costa Fascinosa (2012)

Die Costa Fascinosa gleitet prachtvoll mit einer Länge von 290 Metern und einer Breite von 35,5 Metern über die Weltmeere. Das Schiff ist mit seinen 17 Decks der perfekte Ort für entspannte Ferien, die im Zeichen von purem Vergnügen stehen. Auf 6.000 Quadratmetern ermöglicht das großzügige Samsara-Spa Reisenden, den Alltag voll und ganz hinter sich zu lassen und lockt unter anderem mit Thermalbad, Sauna und Türkischem Dampfbad. Dagegen geht es in den vier Swimmingpools, auf dem Mehrzwecksportplatz und dem Jogging-Parcours sportlich zu.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.508 Kabinen (darunter 91 mit direktem Zugang zum Spa, 524 mit privatem Balkon, 58 Suiten mit privatem Balkon und 12 Suiten mit direktem Zugang zum Spa)

  • Maximale Anzahl Gäste: 3.800
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.110
  • Reisegeschwindigkeit: 23,2 kn
  • Länge des Schiffes: 290 m
  • Anzahl der Decks: 17
Kulinarische Vielfalt
  • 5 Restaurants inklusive Club-Restaurant* und Samsara-Restaurant**
  • 12 Bars, darunter die „Coffee & Chocolate Bar“
  • Cigar-Lounge
*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitgliederder Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar

**mit Reservierung & gegen Aufpreis
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa
  • 5 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Peppa Wutz-Spielbereich
  • Wasservergnügen: Pooldeck, Wasserrutsche, etc.

Costa Favolosa (2011)

Märchenhaft schön: Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie auf Ihrer Reise mit der Costa Favolosa ein modernes Märchen, das durch innovative Unterhaltungsvielfalt einzigartig wird. Jeder Winkel des schwimmenden Hotels, alle Decks, Salons, öffentlichen Bereiche und Panoramadecks werden mit mehr als 6.400 Kunstwerken zur Ausstellungsfläche, die den großen Meisterwerken der Erde gewidmet sind: Originalwerke aus der renommierten Mailänder Kunstakademie schmücken das gesamte Schiff. Magische Showeinlagen erwarten die Urlauber im Hortensia Theater, das sich über drei Decks erstreckt.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.508 Kabinen (darunter 91 mit direktem Zugang zum Spa, 524 mit privatem Balkon, 58 Suiten mit privatem Balkon und 12 Suiten mit direktem Zugang zum Spa)
  • Maximale Anzahl Gäste: 3.800
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.110
  • Reisegeschwindigkeit: 23,2 kn
  • Länge des Schiffes: 290 m
  • Anzahl der Decks: 17
Kulinarische Vielfalt
  • 5 Restaurants inklusive Club-Restaurant* und Samsara-Restaurant**
  • 11 Bars
  • Eiscafé „Gelateria Amerillo“
  • Cigar-Lounge

*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitgliederder Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar

**mit Reservierung & gegen Aufpreis
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa: Wellnessbereich mit Fitnesscenter, Thermalbad, Thalassotherapie-Pool, etc.
  • 5 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools: einer davon mit ausfahrbarem Glasdach
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: z.B. Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Planschbecken
  • Freizeitaktivitäten: Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, Casino, Diskothek, 4-D Kino

Costa Pacifica (2009)

Willkommen auf dem Schiff der Musik: Neben dem rhythmischen Takt der Wellen und dem Rauschen des Meeres verzaubert jedes der 17 Deck der Costa Pacifica mit seiner eigenen Melodie. Erleben Sie bei den abendlichen Aufführungen die wundervolle Akustik im Theater. Genießen Sie die kulinarischen Hochgenüsse aus Italien und der ganzen Welt in einem der fünf Restaurants und lassen Sie sich in den 13 Bars mit leckeren Drinks versorgen. Jeder Winkel des Schiffes ist musikalische inspiriert und ist für Reisende ein besonderes Erlebnis zum Hinhören und Hinsehen.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.504 (davon 91 mit direktem Zugang zum Spa, 521 mit privatem Balkon, 58 Suiten mit privatem Balkon und 12 Suiten mit direktem Zugang zum Spa)
  • Maximale Anzahl Gäste: 3.780
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.110
  • Reisegeschwindigkeit: 23 kn
  • Länge des Schiffes: 290 m
  • Anzahl der Decks: 17
Kulinarische Vielfalt
  • 5 Restaurants inklusive Club-Restaurant* und Samsara-Restaurant**
  • 11 Bars
  • Eiscafé „Gelateria Amerillo“
  • Cigar-Lounge

*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitgliederder Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar

**mit Reservierung und gegen Aufpreis
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa: Wellnessbereich mit Fitnesscenter, Sauna, Thalassotherapie-Pool, etc.
  • 5 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools: zwei davon mit ausfahrbarem Glasdach
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Videospiele und Peppa Wutz-Spielbereich
  • Wasservergnügen: Pooldecks mit ausfahrbarem Glasdach, etc.

Luminosa-Klasse

Italienisches Reisevergnügen auf hoher See

Der Costa Mutterkonzern, die Fincantieri-Werft, hat für die Kreuzfahrtschiffe dieser Baureihe zwei bestehende Schiffs-Klassen kombinieren lassen (Vista- und Spirit-Klasse). Somit konnten die jeweiligen Vorzüge vereint werden: eine hohe Anzahl von Kabinen auf der Außenseite, idealerweise mit Balkon, sowie kompakte Abmessungen.

Costa Deliziosa (2010)

Von den 1.130 Kabinen haben 52 einen direkten Zugang zum Spa und 662 einen privaten Balkon. Zudem gibt es 106 Suiten mit privatem Balkon. Den maximal 2.826 Gästen bietet die Costa Deliziosa ausreichend Freizeitbeschäftigungen. Auch Künstler und Kunstinteressierte kommen hier auf Ihre Kosten: die faszinierenden Figuren, die schönen Gemälde, Installationen, Fotografien und Skulpturen erfüllen das Schiff mit Leben. Vergnügliche und erholsame Reisetage sind in dem schwimmenden Hotel vorprogrammiert.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.130 (davon 52 mit direktem Zugang zum Spa, 662 mit privatem Balkon, 106 Suiten mit privatem Balkon und 4 Suiten mit direktem Zugang zum Spa)
  • Maximale Anzahl Gäste: 2.826
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 934
  • Reisegeschwindigkeit: 23 kn
  • Länge des Schiffes: 294 m
  • Anzahl der Decks: 16
Kulinarische Vielfalt
  • 4 Restaurants inklusive Club-Restaurant* und Samsara-Restaurant**
  • 12 Bars inklusive „Coffee & Chocolate Bar“)
  • Cigar-Lounge

*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitgliederder Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar

**mit Reservierung & gegen Aufpreis
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa: Wellnessbereich auf 3.500 m² über zwei Decks
  • 4 Whirlpools
  • 3 Swimmingpools: einer davon mit ausfahrbarem Glasdach
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: z.B. Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Peppa Wutz-Spielbereich
  • Weitere Freizeitmöglichkeiten: Einkaufsgalerie, Bibliothek, Diskothek und 4-D Kino

Costa Luminosa (2009)

Die moderne Costa Luminosa fasziniert Sie mit außergewöhnlichen Lichteffekten und eleganter Atmosphäre, weitläufigen Decks und edlen Kunstwerken. Über drei Kilometer LED-Leuchten tauchen die Räumlichkeiten in ein stimmungsvolles Ambiente. Im dreistöckigen Theater funkeln über 14.000 LED-Leuchten, in der Borddiskothek sind eindrucksvolle Lasershows zu sehen. Jede der zwölf Bars an Bord verfügt über ein illuminiertes Flair. Während am Tag die monumentale Skulptur „Donna Sdraiata 2004“ von Fernando Botero im Sonnenlicht strahlt, werden Sie in der Nacht zum Partystar unter dem Sternenhimmel.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.130 (davon 52 mit direktem Spa-Zugang, 662 mit privatem Balkon, 106 Suiten mit privatem Balkon und 4 Suiten mit direktem Zugang zum Spa)
  • Maximale Anzahl Gäste: 2.826
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.050
  • Reisegeschwindigkeit: 23 kn
  • Länge des Schiffes: 294 m
  • Anzahl der Decks: 16
Kulinarische Vielfalt
  • 4 Restaurants inklusive Club-Restaurant* und Samsara-Restaurant**
  • 11 Bars
  • Eiscafé „Gelateria Amerillo“
  • Cigar-Lounge
*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitglieder der Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar

**mit Reservierung & gegen Aufpreis
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa: Wellnessbereich mit Türkischem Dampfbad, Sauna, Fitnesscenter
  • 4 Whirlpools
  • 3 Swimmingpools: einer davon mit ausfahrbarem Glasdach
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: z.B. Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Peppa Wutz-Spielbereich
  • Weitere Freizeitmöglichkeiten: Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, Bibliothek, Diskothek und 4D Kino

Destiny-Klasse

Den Zauber Italiens auf Kreuzfahrt erleben

Anfang der 1990er Jahre wurde die Baureihe von der italienischen Werft Fincantieri und der amerikanischen Reederei Carnival Cruise Line entwickelt und diente Costa Crociere später als Vorlage für die Kreuzfahrtschiffe Costa Magica und Costa Fortuna. Kennzeichnend sind der geräumige Rumpf und der kurze Bug, wodurch die Schiffe vor allem für Fahrten in ruhigen Gewässern geeignet sind.

Costa Magica (2004)

Die Costa Magica verkörpert eine Reise an die schönsten Orte Italiens. Das Design des Schiffes und die Namen der öffentlichen Bereiche sind von den größten Künstlern und faszinierendsten Plätzen des Landes inspiriert: von Michelangelo bis Giotto, vom sonnenverwöhnten Capri, dem mondänen Portofino oder dem traumhaften Bellagio. Zudem schmücken ausgewählte zeitgenössische Kunstwerke der berühmten Academia di Brera das Interieur des Schiffes. Hinsichtlich des Verwöhnprogramms kommt jeder Gast auf seine Kosten: Genießen Sie bei einer Hydromassage oder einem Sonnenbad im halbrunden Lido Maratea magische Momente. Die 1.027-köpfige Crew steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und kümmert sich um Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.358 (darunter 464 mit privatem Balkon und ebenfalls 58 Suiten mit privatem Balkon)
  • Maximale Anzahl Gäste: 3.470
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.027
  • Reisegeschwindigkeit: 22 kn
  • Länge des Schiffes: 272,19 m
  • Anzahl der Decks: 17
Kulinarische Vielfalt
  • 4 Restaurants inklusive Club-Restaurant*
  • 10 Bars
  • Eiscafé „Gelateria Amerillo“
  • Cigar-Lounge
*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitglieder der Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar
Wellness & Sport
  • Samsara-Spa: Wellnessbereich mit Fitnessbereich, Räumen für Anwendungen, Sauna und türkischem Dampfbad
  • 5 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: z.B. Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Peppa Wutz-Spielbereich und Kinderplanschbecken
  • Weitere Freizeitmöglichkeiten: Casino, Internet-Point, Einkaufsgalerie, Bibliothek

Spirit-Klasse

Luxuriöses Kreuzfahrt-Erlebnis

Neben der Costa Mediterranea gehört auch die Costa Atlantica, die ausschließlich auf dem asiatischen Markt buchbar ist, zur Spirit-Klasse. Um die maximal 2.680 Urlauber kümmern sich rund 900 Besatzungsmitglieder.

Costa Mediterranea (2003)

Die Inneneinrichtung des Schiffes erinnert an den Prunk und Glanz im Italien des 17. und 18. Jahrhunderts. Das Erscheinungsbild wird zudem durch Einflüsse der griechischen und ägyptischen Mythologie veredelt. Als Hommage an vergangene Zeiten trägt jedes Deck den Namen einer herausragenden Persönlichkeit der Geschichte oder der Sagenwelt. Über zwölf Passagierdecks verteilen sich 1.057 Kabinen, vier Restaurants, elf Bars und jeweils vier Swimming- und Whirlpools. Besonders gut relaxen lässt es sich im Ischia-Spa.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.057 (davon 620 mit privatem Balkon und 58 Suiten mit privatem Balkon)
  • Maximale Anzahl Gäste: 2.680
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 897
  • Reisegeschwindigkeit: 24 kn
  • Länge des Schiffes: 292,5 m
  • Anzahl der Decks: 16
Kulinarische Vielfalt
  • 4 Restaurants inklusive Club-Restaurant
  • 11 Bars inklusive Weinbar
Wellness & Sport
  • Ischia-Spa: Wellnessbereich über zwei Decks
  • 4 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging-Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: Theater über drei Decks
  • Kinderbespaßung: u.a. Peppa Wutz-Spielbereich
  • Weitere Freizeitmöglichkeiten: Diskothek, Shopping-Center, Videospiele
Costa Sonderkontingente

Profitieren Sie von besonders günstigen Kabinenkontingenten und sichern Sie sich Ihre Costa Kreuzfahrt zum exklusiven Schnäppchenpreis.

Neo-Klasse

Elegante Umbauten für herrliches Urlaubserlebnis

Drei ältere Kreuzfahrtschiffe wurden für die neo-Reihe aufwändig umgebaut. Das Ziel war, Paaren mit gehobenen Ansprüchen exklusive und luxuriöse Kreuzfahrten anzubieten. Mittlerweile ist ausschließlich die Costa neoRiviera im europäischen Markt buchbar.

Costa neoRiviera (2013)

Lassen Sie sich während Ihrer Kreuzfahrt in vollem Maße verwöhnen: Die Bordrestaurants der neoRiviera orientieren sich an der Atmosphäre und dem Charme der ligurischen Küche, der Côte d´Azur und der Amalfiküste. Dementsprechend liegt hier ein Hauch von Cinque Terre, Saint-Tropez und Amalfi in der Luft. Dieses kleine aber großartige Schiff kennt weder kurze Hafenaufenthalte noch hektisches Treiben und wird Sie auf viele Arten mit seinem Charme verzaubern. Die 622 Crewmitglieder stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und kümmern sich rund um die Uhr um Ihr Wohlbefinden an Bord.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 624 (davon 94 Suiten, 4 Panorama-Suiten mit privatem Balkon und Meerblick sowie 6 Grand Suiten mit privatem Balkon)
  • Maximale Anzahl Gäste: 1.800
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 622
  • Reisegeschwindigkeit: 21,5 kn
  • Länge des Schiffes: 220,6 m
  • Anzahl der Decks: 13
Kulinarische Vielfalt
  • 3 Restaurants inklusive Buffet-Grill und Pizzeria
  • 7 Bars
  • Cigar-Lounge
Wellness & Sport
  • Wellness- und Fitnesscenter mit Räumen für Anwendungen, Sauna und türkischem Dampfbad
  • 2 Whirlpools
  • Swimmingpool
  • Outdoor-Spa-Swimmingpool
  • Mehrzwecksportplatz
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: Theater
  • Freizeitmöglichkeiten: Casino, Kartenspielzimmer, Bibliothek, Einkaufsgalerie

Sun-Klasse

Unikat innerhalb der Costa Flotte

Seit Ende März 2018 fährt die Costa Victoria wieder im Mittelmeer, nachdem sie die vergangenen Jahre ausschließlich im asiatischen Raum im Einsatz war. Nach einer grundlegenden Modernisierung 2013 im Trockendock verfügt das 253 Meter lange und rund 32 Meter breite Schiff über Panoramapromenaden, die mit ihren herrlichen Ausblicken zum Flanieren einladen. Abends bietet der von Glaswänden umgebene Salon „Concorde Plaza“ Live-Musik und Tanz. Ruhiger geht es im Wellnesscenter inklusive eindrucksvollem Indoor-Pool zu.

Costa Victoria (1996)

Seit Ende März 2018 fährt die Costa Victoria wieder im Mittelmeer, nachdem sie die vergangenen Jahre ausschließlich im asiatischen Raum im Einsatz war. Nach einer grundlegenden Modernisierung 2013 im Trockendock verfügt das 253 Meter lange und rund 32 Meter breite Schiff über Panoramapromenaden, die mit ihren herrlichen Ausblicken zum Flanieren einladen. Abends bietet der von Glaswänden umgebene Salon „Concorde Plaza“ Live-Musik und Tanz. Ruhiger geht es im Wellnesscenter inklusive eindrucksvollem Indoor-Pool zu.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 964 (darunter 242 mit privatem Balkon, und 20 Suiten, davon 4 mit privatem Balkon)
  • Maximale Anzahl Gäste: 2.394
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 790
  • Reisegeschwindigkeit: 24 kn
  • Länge des Schiffes: 252,2 m
  • Anzahl der Decks: 16
Kulinarische Vielfalt
  • 5 Restaurants inklusive Ristorante Club Victoria*
  • Tapas & Paella-Bereich im Club Victoria (gegen Aufpreis)
  • 10 Bars
*reserviert für Suiten-Gäste, je nach Verfügbarkeit für CostaClub-Mitglieder der Clubstufe Costa Perla Diamante. Je nach Verfügbarkeit auch für alle anderen Gäste – gegen Aufpreis – zubuchbar
Wellness & Sport
  • Wellnesszentrum Samsara (gegen Gebühr)
  • 4 Whirlpools im Außenbereich
  • 3 Pools (darunter ein Hallenbad gegen Aufpreis)
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtungen: Theater über zwei Decks
  • Freizeitmöglichkeiten: Shopping-Center, Bibliothek/Teen Zone, Casino, Internet-Point

Costa Asia

Unterwegs in Asien

Zurzeit (Stand Juni 2018) befinden sich die Costa Atlantica, die Costa Fortuna, die Costa neoRomantica und die Costa Serena in asiatischen Gewässern. Dort sind sie für die Marke Costa Asia, die wie Costa Kreuzfahrten zu Costa Crociere gehört, im Einsatz. Folglich sind die vier Schiffe ausschließlich auf dem asiatischen Markt buchbar.

Costa Atlantica (2000)

An Bord der Costa Atlantica erleben Reisende einen filmreifen Urlaub. Das liegt unter anderem daran, dass die 16 Decks die Namen der berühmtesten Filme von Frederico Fenelli tragen. Zusätzlich wartet eine Vielzahl an Highlights auf die Gäste: Angefangen mit der imposanten Kulisse des riesigen Atriums, dem Wellnesscenter auf zwei Decks, der originaltreuen Nachbildung des venezianischen „Caffé Florian“ und vielen weiteren tollen Plätzen an Bord.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.057
  • Maximale Anzahl Gäste: 2.680
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 864
  • Reisegeschwindigkeit: 24 kn
  • Länge des Schiffes: 292,5 m
  • Anzahl der Decks: 16
Kulinarische Vielfalt
  • 2 À-la-Carte Restaurants
  • 9 Bars
  • 1 Buffetrestaurant
Wellness & Sport
  • 4 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools
  • Wellnessbereiche: Sauna, Solarium, Türkisches Dampfbad & Wellnesscenter
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Freizeitmöglichkeiten: Bibliothek, Einkaufscenter
  • Für Kinder & Teens: Squok-Club

Costa Fortuna (2003)

Auf der Costa Fortuna treffen nostalgischer Kreuzfahrtflair und moderne Ausstattung aufeinander. Als Hommage an historische italienische Ozeanriesen dienen Modelle und Bilder aus den Pioniertagen der Passagierschifffahrt. Die 1.358 Passagierkabinen sind jedoch glücklicherweise moderner als zu Kolumbus Zeiten. Auch die Vielfalt an kulinarischen Angeboten ist sicherlich um einiges größer und ausgefallener als während der früheren Seefahrten. Wer an Bord geht, kann sich selbst von der qualitativ hochwertigen Küche an Bord überzeugen und sich eine leckere italienische Köstlichkeit im Michelangelo 1965 schmecken lassen.

@YariGhidone.com
Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.358
  • Maximale Anzahl Gäste: 3.470
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.100
  • Reisegeschwindigkeit: 23 kn
  • Länge des Schiffes: 272,2 m
  • Anzahl der Decks: 17
Kulinarische Vielfalt
  • 3 À-la-Carte Restaurants
  • 11 Bars
  • 1 Buffetrestaurant
Wellness & Sport
  • 5 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools
  • Wellnessbereiche: Sauna, Türkisches Dampfbad & Wellnesscenter
  • Fitnesscenter
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Kultureinrichtung: Theater über drei Decks
  • Freizeitmöglichkeiten: Bibliothek, Shopping-Center, Diskothek

Costa neoRomantica (2012)

Eine der elegantesten Costa Schiffe ist die vollständig renovierte Costa neoRomantica. Mit ihren geringen Abmessungen erinnert sie mehr an eine große Luxusyacht als ein klassisches Kreuzfahrtschiff. Urlauber erfreuen sich auf den 12 Decks an der großartigen Aussicht, ausgesuchten italienischen oder aus aller Welt stammenden Speisen und Getränken oder auch den zahlreichen Kunstwerken an Bord. Das Schiff ist optimal für anspruchsvolle Gäste, für die es ein wenig mehr Luxus sein darf.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 789
  • Maximale Anzahl Gäste: 1.800
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 622
  • Reisegeschwindigkeit: 20 kn
  • Länge des Schiffes: 220 m
  • Anzahl der Decks: 12
Kulinarische Vielfalt
  • 4 À-la-Carte Restaurants
  • 7 Bars
  • 1 Buffetrestaurant
Wellness & Sport
  • 2 Whirlpools
  • 2 Swimmingpools
  • Wellnessbereiche: Sauna, Thalassotherapie-Pool, türkisches Dampfbad
  • Samsara-Spa
  • Fitnesscenter
  • Jogging Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Freizeitmöglichkeiten: Bibliothek, Shopping-Center, Diskothek

Costa Serena (2007)

An Bord der Costa Serena ist die Mythologie der Antike allgegenwärtig: Gottheiten wie Zeus, Hera, Dionysos und Aphrodite standen Modell bei der Gestaltung des Schiffes. So begeistern vor allem die öffentlichen Bereiche des schwimmenden Hotels mit mythischem Ambiente und zahlreichen Überraschungen. Der über 6.000 Quadratmeter große Spa-Bereich auf den beiden obersten Decks bietet Gästen Erholung auf höchstem Niveau. Bei Therapien mit antiken ayurvedischen Ritualen wirkt der Meerblick noch intensiver und atemberaubender.

Technische Daten
  • Anzahl Kabinen: 1.500
  • Maximale Anzahl Gäste: 3.780
  • Maximale Anzahl Crewmitglieder: 1.110
  • Reisegeschwindigkeit: 23 kn
  • Länge des Schiffes: 290 m
  • Anzahl der Decks: 17
Kulinarische Vielfalt
  • 4 À-la-Carte Restaurants
  • 12 Bars
  • 1 Buffetrestaurant
Wellness & Sport
  • 5 Whirlpools
  • 4 Swimmingpools
  • Wellnessbereiche: Sauna, Solarium,Thalassotherapie-Pool, türkisches Dampfbad, Thermalbad
  • Samsara-Spa
  • Fitnesscenter
  • Mehrzwecksportplatz
  • Jogging Parcours im Freien
Unterhaltung
  • Freizeitmöglichkeiten: Bibliothek, Shopping-Center, Diskothek, 4D Kino